Neues Licht auf den Blauen Reiter

Die Architekten Foster + Partners wurden in einer europaweiten Ausschreibung ausgewählt, um den in die Jahre gekommenen Museumsbau des Lenbachhauses ein Facelift zu verpassen. Mit einem architektonischen Paukenschlag wurde im Mai diesen Jahres das berühmte Lehnbachhaus nach vierjähriger Umbauzeit wiedereröffnet. Der spektakuläre goldene Neubau von Sir Norman Foster setzt Maßstäbe und schafft völlig neue Ansätze und Spannungen zur historischen Dreiflügelanlage des Malerfürsten Franz von Lenbach. Wie reagiert die weltweit größte Sammlung der Werke " Der Blaue Reiter" auf die Architektur von Sir Norman Foster? Eine Renovierung und Umbau bedeutet für eine bestehende Sammlung auch eine überdachte Anordnung - wie sieht das neue Konzept aus? Dabei interessieren besonders das Zusammenspiel und die neuen Blickachsen der alten und neuen Museumsarchitektur. Mit OSRAM wurde ein innovatives Lichtkonzept entworfen, das neue Maßstäbe in Sachen Museumsbeleuchtung setzt, auch dies wollen wir näher "beleuchten".

Städtische Galerie im Lenbachhaus
Luisenstraße 33, Treffpunkt Foyer

Die Preise verstehen sich zzgl. der Eintrittsgelder.

Preisübersicht

1-2 Personen | 150,00 € (brutto)
3-5 Personen | 175,00 € (brutto)
6-10 Personen | 200,00 € (brutto)
für jede weitere Person 20,00 € (brutto)

Hier finden Sie weitere Informationen zu EPOCA.

Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Kontaktieren Sie uns!

Veranstaltung buchen